Dieser Artikel bezieht sich auf österreichisches Recht

Wohnen am Rosengarten – Besichtigung des Wohnprojekts Rosa Jochmann Ring
Wohnen

Wohnen am Rosengarten – Besichtigung des Wohnprojekts Rosa Jochmann Ring

 Baufortschritt

 

Wohnungen sind in Wien heißbegehrt, umso mehr freue ich mich wenn ich von Kollegen aus der Bautechnik oder dem Vertrieb von einem neuen „Baby“ erfahre, also davon, dass ein Wohnprojekt fertiggestellt wurde und somit neuer Wohnplatz geschaffen wurde. Seit meinem letzten Besuch im Frühjahr 2014 hat sich beim Projekt Rosa Jochmann Ring sehr viel getan. Dazumal war die Anlage eine typische chaotische Baustelle wie man sie kennt. Es fuhren schwere Transporter ein und aus, die Bauarbeiter gingen fleißig ihrer Arbeit nach und huschten auf dem Bauplatz umher. Gestern überraschte mich ein großes Gebäude mit weißer Fassade, Loggia und Balkonen umgeben von grünen Freiflächen.

Da ich ein Fan von nachhaltigem und umweltschonenden Leben bin, möchte ich auch noch die Auflade Station für E-Bikes erwähnen. Die Station kann gratis von den Eigentümern und Mietern genutzt werden und wird durch die projekteigene Solaranlage mit Energie versorgt. Da ich der festen Überzeugung bin, dass wir gerade für unsere Kinder und die folgenden Generationen auf unsere Umwelt achten müssen, ist die Kombination von Kindergarten mit umweltschonenden Funktionen wie eine E-Bike Ladestation eine tolle Sache.

 

Gute Infrastruktur

 

Das Wohnprojekt kann man sehr gut öffentlich oder mit dem Auto erreichen. So gibt es unter andere folgende Möglichkeiten:

  • die Buslinie 71 A, Straßenbahnlinie 6 und U3 Simmering
  • mit dem Auto über die Ostautobahn oder Simmeringer Hauptstraße
  • der Flughafen Schwechat ist ca. 12 Minuten entfernt

Die Infrastruktur des Projektes ist typisch der einer Großstadt, ein Kindergarten ist im Projekt eingebettet. Schulen, Supermärkte, Apotheke, Bankfilialen und Drogeriemärkte befinden sich im nahen Umkreis.

 

 

Ein Zuhause, ideal für Familien und Singles

 

Das Projekt bietet unterschiedliche Finanzierungsformen an; neben frei finanzierten und geförderten Eigentumswohnungen gibt es auch geförderte Mietwohnungen. Das ist natürlich vor allem für junge Familien ideal, die ein schönes Zuhause zum Wohlfühlen suchen. So bietet die Vielzahl an drei Zimmer Mietwohnungen den idealen Platz für Familien mit Kindern und Familien mit Kinderwunsch. Vor allem der integrierte Kindergarten und die Grünflächen schaffen den idealen Platz zur Entfaltung der Kinder. Für diejenigen die gerne sesshaft werden möchten und den Kauf bevorzugen, stehen Eigentumswohnungen mit drei bis fünf Zimmer zur Verfügung. Mein persönliches Highlight sind die großflächigen Dachgeschosswohnungen, diese bieten sich auch für einen Single Haushalt an und lassen Platz um sich zu entfalten.

Ich freue mich auf meinen nächsten Besuch, wenn die Wohnungen an die Wohnungsinteressenten übergeben werden und das Projekt mit Leben gefüllt wird.

 

Fakten zum Projekt

Das neue Wohnprojekt der BUWOG ist im 11. Gemeindebezirk in Wien fertiggestellt worden. Das Projekt umfasst 20 freifinanzierte Eigentumswohnungen sowie 14 geförderte Eigentumswohnungen im Dachgeschoss und 64 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption. Weitere Informationen zu dem Projekt und Vormerkmöglichkeiten finden Sie hier: http://www.buwog.at/projekt/rosa-jochmann-ring.

 

 

BUWOG Group

Über den Autor

BUWOG Group

Der Corporate Blog der BUWOG ermöglicht es auch Mitarbeitern, die nicht regelmäßig bloggen, unter diesem neutralen Autor ihre Inhalte zu veröffentlichen.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!