„Kunst tut Gut(es)“ lockt ins Bautz-Areal
Die Halle der BUWOG ist vorbereitet für die Benefiz-Auktion in Hanau. Foto: BUWOG / Rottstedt
Panorama

„Kunst tut Gut(es)“ lockt ins Bautz-Areal

BUWOG goes Charity: Die BUWOG unterstützt wieder die Aktion „Kunst tut Gut(es)“: Zum zweiten Mal öffnet sich eine der historischen Hallen des Bautz-Areals. Am 22. Mai wird dort Kunst versteigert – für den guten Zweck.

 

Unter den Hammer kommen rund 150 Bilder und Kunstwerke aus der privaten Sammlung eines Hanauer Galeristenpaares. Der Erlös fließt dieses Mal je zur Hälfte in die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft Hospizhilfe Hanau der Caritas und die Ukrainehilfe. Gespendet haben die rund 150 Werke verschiedenster Künstler:innen die Hanauer Galeristin Gesine Simpfendörfer-Dell und der Journalist und Galerist Holger Dell.

Online Gebot abgeben oder live vor Ort mitbieten

Im Online-Katalog kann man die Kunstwerke vorab ansehen und über das Formular Gebote für die Auktion abgeben. Für die Auktion am 22.5.2022 wurde als Auktionator diesmal der hr-Journalist Jens Kölker gewonnen, als Location fungiert abermals eine alte Halle auf dem  Bautz-Areal, welche von der BUWOG exklusiv für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt wird.

Bilder mit bewegter Vergangenheit

Einige Werke, die am 22.5. unter den Hammer kommen, haben übrigens eine besondere Geschichte: 1988 initiierte das Galeristenpaar mit Unterstützung des damaligen Hanauer Kulturdezernenten Klaus Remer eine deutsch-deutsche Hommage zum 200. Geburtstag des in Hanau geborenen Künstlers Ludwig Emil Grimm, des Malerbruders von Jakob und Wilhelm Grimm. Beteiligt waren damals etwa 30 Künstler:innen aus West- und Ostdeutschland, die sich künstlerisch mit dem Werk Grimms auseinandersetzten. Ein damals ungewöhnliches Projekt – da die Vorbereitungen lange vor der noch nicht absehbaren Wende begannen, waren schwierige Verhandlungen mit DDR-Behörden notwendig. Die Ausstellung kam zustande und wurde mit mehr als 100 Exponaten in einem Dutzend Orten von BRD und der DDR gezeigt. Einige Werke aus dieser Ausstellung werden jetzt ebenfalls für die Auktion zur Verfügung gestellt.

Ausstellung: Vorabbesichtigung ist möglich am Samstag 7.5. und 14.5. von 14 bis 18 Uhr. Auktion: Am 22.5.2022 um 15 Uhr.

Ort: Bautz-Areal, Josef-Bautz-Straße 6, 62457 Hanau-Großauheim

 


„Einige Werke, die am 22.5. unter den Hammer kommen, haben eine besondere Geschichte: Sie stammen aus einer Ausstellung, die 1988 in BRD und DDR gezeigt wurde.“

 

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Online-Katalog der Benefiz-Auktion: Werke vorab anschauen und mitbieten

Kunstversteigerung Teil 1: BUWOG unterstützt Benefiz-Ausstellung

BUWOG Artenschutz-Programm: Zauneidechsen werden umgesiedelt

 

Michael Divé

Über den Autor

Michael Divé

Zuständigkeit bei der BUWOG: Teamleiter Kommunikation und Pressesprecher BUWOG Deutschland.

Michael Divé (43) leitet die Unternehmenskommunikation und digitalen Kanäle in Deutschland. Nach seinem Studium der Medienwirtschaft an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden und Toulouse (Frankreich) war er als Journalist und Medienmanager für verschiedene Medien und Handelsunternehmen tätig.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!