BUWOG HOME: Die neue App für Mieter:innen
Die neue App BUWOG HOME ist da - ein kostenloser Service für Mieter:innen der BUWOG Immobilien Treuhand. Foto: BUWOG Immobilien Treuhand / Divé
Keine Kategorie

BUWOG HOME: Die neue App für Mieter:innen

Abrechnungen werden übersichtlich präsentiert. Foto: BUWOG
Abrechnungen werden übersichtlich präsentiert. Foto: BUWOG

In Deutschland können die Mieterinnen und Mieter der BUWOG Immobilien Treuhand sich jetzt auf die neue BUWOG HOME App freuen. Papierlos, schnell, digital: Von der Dokumentenverwaltung bis zur Anmeldung eines neuen Haustieres lässt sich fortan vieles bequem per Smartphone lösen.

 

Für die Mieterschaft der BUWOG Immobilien Treuhand GmbH in Deutschland gibt es nun ein neues Angebot: Die App BUWOG HOME ist da! Nach der Authentifizierung erhalten Mieterinnen und Mieter mit der neuen App BUWOG HOME den Einblick in sämtliche eigene Mietverträge und Daten.

Über eine intuitiv zu bedienende Oberfläche können Reparaturen und Anliegen an die BUWOG Immobilien Treuhand gemeldet werden. Die Anfragen werden via Schnittstelle digital erfasst, priorisiert und schnell verarbeitet – etwa durch Beauftragung einer Reparatur oder Information an den Hausmeister oder die Hausmeisterin vor Ort.

Über eine digitale Statusverfolgung lässt sich der Fortschritt bei der Erledigung der Anfrage in Echtzeit tracken. Nach Abschluss der Arbeiten können erbrachte Dienstleistungen und Reparaturen bewertet werden.

BUWOG HOME App für noch mehr Transparenz

Mit dem neuen Angebot bietet die BUWOG noch mehr Transparenz: So werden beispielsweise die Nebenkostenabrechnungen digital in der App digital bereitgestellt. Eine SAP-Schnittstelle sorgt für konsistente Daten und sichere Kommunikation über alle Kanäle.

In Deutschland verwaltet die BUWOG Immobilien Treuhand bundesweit rund 17.000 Wohnungen und rund 250.000 m² Gewerbe- und Büroflächen.

Geschäftsführerin Petra Langemann: „Mit BUWOG HOME verbessern wir den Service für die Mieterschaft und beschleunigen die Abläufe. Zudem digitalisieren und skalieren wir die klassischen Geschäftsprozesse. Damit stellen wir die Weichen für unser weiteres Wachstum – sowohl bei der Erhöhung der Anzahl der verwalteten Objekte als auch bei der Anzahl der Mandate selbst.“

BUWOG HOME: Jetzt kostenlos downloaden

Mieterinnen und Mieter der BUWOG Immobilien Treuhand können ab sofort die App herunterladen und werden in den nächsten Wochen auch in den Mietshäusern immer wieder Hinweise auf die neue digitale Lösung finden. Bundesweit werden dazu nun per E-Mail und Newsletter, mit Plakaten und Aushängen die Mieterinnen und Mieter über das neue Angebot informiert, damit möglichst viele Menschen künftig papierlos unterwegs sind – in jedem Fall eine nachhaltige Lösung!

Das kann die App BUWOG HOME

Wichtige Daten auf einen Blick, Reparatur beauftragen Haustier anmelden? Die App macht es möglich. Foto: BUWOG Immobilien Treuhand / Divé
Wichtige Daten auf einen Blick, Reparatur beauftragen, Haustier anmelden? Die App macht’s möglich. Foto: Divé

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Verwaltung der persönlichen Daten
  • Digitale Dokumentenablage, z.B. Abnahme- und Übergabeprotokolle
  • Download von Bescheinigungen und digitalen Formularen
  • Abfrage des aktuellen Mietkontos und Mietschuldenfreiheitsbescheinigung
  • Schadensmeldung per App mit Foto-Upload
  • Tracking des Fortschritts von Reparaturen
  • Bewertung erbrachter Dienstleistungen
  • Kontaktfunktion
  • FAQ

 


„Mit der App BUWOG HOME verbessern wir den Service für die Mieterschaft – und beschleunigen die Abläufe.“

Petra Langemann BUWOG Immobilien Treuhand


Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Neue Mietwohnungen für Berlin: BUWOG startet Vermietung von CUBIST

Aktuelle Mietwohnungen auf www.buwog-immobilientreuhand.de

Haus Strohhalm: Neues Sozialprojekt in Niederschöneweide

 

⯈ Nichts verpassen? Folgen Sie der BUWOG bei Twitter

Michael Divé

Über den Autor

Michael Divé

Zuständigkeit bei der BUWOG: Senior Manager Marketing & Communications und Pressesprecher Deutschland.

Michael Divé (42) leitet die Unternehmenskommunikation und digitalen Kanäle in Deutschland. Nach seinem Studium der Medienwirtschaft an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden und Toulouse (Frankreich) war er als Journalist und Medienmanager für verschiedene Medien und Handelsunternehmen tätig.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!