Ein nachhaltiges Wohnquartier entsteht: Das Neubauprojekt BUWOG NEUMARIEN liegt gut im Zeitplan
Glücklich wohnen am Mariendorfer Weg: Foto im August 2019 der ersten fast fertigen Gebäude von BUWOG NEUMARIEN. Credit: BUWOG Bauträger GmbH
Wohnen

Ein nachhaltiges Wohnquartier entsteht: Das Neubauprojekt BUWOG NEUMARIEN liegt gut im Zeitplan

„Alles läuft nach Plan“ – das kann man gewiss nicht immer sagen bei großen Bauprojekten. Die gute Nachricht: Für das Neubauprojekt BUWOG NEUMARIEN in Neukölln läuft der Baufortschritt nahezu perfekt. In den beiden Gebäuden, die aktuell südlich des Mariendorfer Wegs errichtet werden, ziehen schon bald die ersten Bewohner ein.

 

Über 200 Wohnungen in Fertigstellung

 

Visualisierung 2017 (links) und Foto des Rohbaus von BUWOG NEUMARIEN im August 2019. Credit: BUWOG
Visualisierung 2017 (links) und Foto des Rohbaus von BUWOG NEUMARIEN im August 2019. Credit: BUWOG

Hält man die Visualisierung des Wohnquartiers BUWOG NEUMARIEN neben das Foto des tatsächlichen Rohbaus, so könnte die Ähnlichkeit nicht größer sein. „Wir halten, was wir versprechen“, erklärt Thomas Mahler, der als Projektleiter das Quartier betreut. In zwei in Fertigstellung befindlichen Bauteilen errichtet die BUWOG gegenwärtig 214 Wohnungen mit einer Größe zwischen 47 m² und 134 m².

 

Die Wohnungen – sie alle werden nach Fertigstellung durch Vonovia vermietet – sind hinsichtlich der Grundrisse und der Größen so konzipiert, dass sie für verschiedenste Menschen geeignet sind: „In BUWOG NEUMARIEN sollen sich Singles, Studenten und Berufseinsteiger genauso wohl fühlen wie Familien mit mehr Platzbedarf oder auch wie ältere Menschen, denen an der Barrierefreiheit besonders gelegen ist“, so der Projektleiter.

 

 

BUWOG baut dreisprachige Kita im nachhaltigen Quartier

Dreisprachig spielen und lernen - mit Kita LillebrorAb Februar 2020 können die ersten Bewohnerinnen und Bewohner einziehen. Dann erfolgt auch die Fertigstellung der dreisprachigen Kita „Tommelise“.

 

Hierbei kooperiert die BUWOG mit einem renommierten Kita-Betreiber, der an dieser Stelle 70 Kita-Plätzen für Kinder ab einem Jahr anbieten wird: Die Nordische Bildungswerkstatt UG – auch bekannt als „Kita Lillebror“ ist ein Träger mit Wurzeln in Skandinavien und Deutschland.

 

Voraussichtlich ab Frühjahr 2020 kann hier im Mariendorfer Weg im Kita-Neubau der BUWOG gespielt und gelernt werden.

Teil des an Maria Montessori angelehnten Konzepts ist, dass die Kinder mehrsprachig aufwachsen und sich die dänische, deutsche und englische Sprache spielerisch aneignen.

 

Ein Wohnquartier mit zertifizierter Nachhaltigkeit

 

Das Thema Nachhaltigkeit wird bei BUWOG NEUMARIEN großgeschrieben, was auch mit der Lage zu tun hat: Auf einem Teil des rund 56.000 m² großen Areals befand sich ein 2011 entwidmeter ehemaliger Friedhof, einige Elemente des Parks stehen unter Denkmalschutz. Dies wird bei der Neugestaltung entsprechend berücksichtigt, auch bleiben historische Wegeführung sowie gartenarchitektonische Elemente und Sichtachsen erhalten.

 

Der achtsame Umgang mit der Natur wurde auch baulich konsequent weiterverfolgt: So wurde das Projekt durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) nachhaltigkeitszertifiziert. Von der Auswahl regionaler Auftragnehmer bis hin zur Auswahl möglichst ökologischer Materialien im Bau und bei jedem Ausstattungsdetail wird damit eine Vielzahl von Nachhaltigkeitskriterien erfüllt und von neutraler Stelle streng geprüft.

 

Übrigens wird ein Anteil von 25% der Wohnungen an WBS-Berechtigte vermietet. BUWOG-Projektleiter Thomas Mahler:

 

BUWOG-Projektleiter Thomas Mahler. Foto: BUWOG
BUWOG-Projektleiter Thomas Mahler. Foto: BUWOG

„Die Wohnungen für WBS-Berechtigte sind dabei über das ganze Projekt verteilt, so dass eine gute soziale Mischung an jedem Hauszugang erfolgt, was uns sehr wichtig ist.“

 

Erwähnenswert ist auch, dass 20 der 172 Tiefgaragen-Stellplätzen bereits mit Vorrüstung für E-Ladesäulen ausgestattet sind um den Bewohnerinnen und Bewohnern so einen Umstieg auf Elektromobilität zu erleichtern.

 

Dies, und die stadtökologischen Qualitäten des Quartiers BUWOG NEUMARIEN sind ein Beitrag der BUWOG zur unternehmenseigenen Nachhaltigkeitsstrategie, im Rahmen derer Kohlestoffdioxid eingespart und innovatives umweltschonenden Wohnen gefördert werden.

 

Mehr dazu im Nachhaltigkeitsbereich der BUWOG auf www.buwog.de/Nachhaltigkeit

 


 

Mehr Infos zu BUWOG NEUMARIEN

Mehr Infos zum Neubauprojekt BUWOG NEUMARIEN auf neumarien.buwog.com

 

Autor

Michael Divé

Michael Divé

Zuständigkeit bei der BUWOG: Senior Kommunikations- und PR-Manager und Pressesprecher Deutschland.

Michael Divé (41) leitet die Unternehmenskommunikation und digitalen Kanäle. in Deutschland. Er diplomierte im Studienfach Medienwirtschaft an der Fachhochschule Wiesbaden und war seitdem als Medienmanager für verschiedene Print- und Online-Medien tätig. Zudem verantwortete er in verschiedenen Unternehmen aus Handel- und dem Dienstleistungsbereich die Bereiche Digital Communications & Marketing. Mit seinem Team im Bereich Marketing & Kommunikation gestaltet er die Verbindung zu Medien und Öffentlichkeit und sorgt für die richtigen Botschaften und Information über alle Kanäle und den öffentlichen Dialog.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!