Die BUWOG-Weihnachtsspende 2019
Wohnen

Die BUWOG-Weihnachtsspende 2019

Die BUWOG übernimmt als Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich viel Verantwortung und sieht es als Pflicht und Teil ihrer sozialen Verantwortung, Menschen in Not zu unterstützen.

 

In vielen Unternehmen ist es üblich, zur Weihnachtszeit kostspielige Geschenke an Geschäftspartner zu verschicken. Wir haben uns bereits vor vielen Jahren dazu entschieden, nicht unsere Geschäftspartner zu beschenken, sondern Menschen, die beispielsweise kein Dach über dem Kopf oder sauberes Trinkwasser haben. So konnte mit unserer Unterstützung im Sommer ein Haus für Straßenkinder im Senegal fertiggestellt werden (wir berichteten in unserem Blog).

 

Für unsere diesjährige Weihnachtsspende ging es dieses Mal ins Burgenland ins SOS-Kinderdorf Pinkafeld. Die Wohngruppe in der Turbagasse bietet Jugendlichen ein Zuhause, die als Kinder entweder ein viel zu hohes Maß an Verantwortung tragen mussten, oder sie lebten so eingeschränkt, dass sie nicht gelernt haben, Verantwortung für das eigene Handeln zu tragen. Dabei stellt gerade das Übernehmen von Verantwortung eine notwendige Kompetenz dar, um später ein selbstständiges Leben führen zu können.

 

Obwohl sich im Alltag immer wieder Möglichkeiten bieten, diese Fähigkeit zu trainieren, sind viele Abläufe vorgegeben, weshalb die Jugendlichen im kommenden Jahr ein ganz besonderes Projekt erwartet: Der Interrail Sommer 2020. Gemeinsam mit Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen machen sich 12 Teenager drei Wochen lang mit dem Zug auf und bereisen Europa. Dabei lernen sie verantwortungsvolles Handeln sowie das Setzen und Umsetzen von Zielen, denn sie werden sich in dieser Zeit komplett selbst versorgen.

 

Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Weihnachtsspende 2019 den Jugendlichen vom SOS-Kinderdorf Pinkafeld diese unvergessliche Reise ermöglichen können. Oft sind es schon kleine Gesten, die ein (Kinder-)Leben verändern können. Glücklich zu sein beginnt in der Basis, die für die meisten Menschen das eigene Zuhause ist. Das SOS-Kinderdorf widmet sich Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen und bietet ihnen ein liebevolles Zuhause, in dem sie sich wohlfühlen können und wo es Menschen gibt, denen sie vertrauen können. Das macht mich glücklich.

 

Ich wünsche Ihnen sowie dem gesamten Team und allen Kindern und Jugendlichen des SOS-Kinderdorfs Pinkafeld eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes Fest.

 

Kevin Töpfer

Autor

Kevin Töpfer

Kevin Töpfer

Kevin Töpfers berufliche Laufbahn begann nach einem Studium der Rechtswissenschaften in einer Grazer Anwaltskanzlei. 2006 wechselte er als Rechtsexperte zur OMV Refining & Marketing GmbH und 2009 in die Konzernrevision der OMV AG. Als Leiter der Internen Revision war er zwischen 2011 und 2013 bei der NABUCCO Gas Pipeline International GmbH im Einsatz. 2013 begann seine Karriere bei der BUWOG, wo er bis 2017 als Leiter der Internen Revision tätig war und zwischenzeitlich zusätzlich das Prozessmanagement der BUWOG verantwortete. Ab November 2017 brachte der gebürtige Burgenländer seine Expertise als geprüfter HR-Manager und Leiter des Bereichs HR-Controlling und Arbeitsrecht in der Personalabteilung ein. Mit Oktober 2018 übernahm er die Gesamtverantwortung für das Personalmanagement der BUWOG und war seit Februar 2019 zudem Prokurist der BUWOG Group GmbH. Mit 1.12.2019 übernahm Kevin Töpfer die kaufmännische Geschäftsführung.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!