Bester Lesestoff fürs eigene Zuhause
Herbstzeit ist Lesezeit! Unsere Buchtipps zeigen lesenswerte Literatur rund um die eigenen vier Wände.
Wohnen

Bester Lesestoff fürs eigene Zuhause

Die Tage werden kürzer, der Herbst ist da – jetzt ist beste Lesezeit. Dabei müssen nicht immer nur Krimi, Liebesroman & Co auf dem Büchertisch liegen. Lesen bildet – und das gilt besonders für Ratgeberliteratur. Mit diesen Buchtipps werden Sie fit in Sachen Immobilienkauf, Kapitalanlage und Dekoration.

 


Buch-Tipp 1:

Vorsorgewohnen in Deutschland – Wohnimmobilien als Kapitalanlage

 

Buchtitel "Vorsorgewohnen in Deutschland"
Buchtitel „Vorsorgewohnen in Deutschland“

Über dieses Buch

Der inhaltliche Schwerpunkt dieses Fachbuchs aus dem renommierten Verlag SpringerGabler ist der Kauf einer Eigentumswohnung zur Vermietung. Dieses Konzept der Altersvorsorge bezeichnet man als Vorsorgewohnen.

 

Doch nicht nur Kapitalanleger macht dieser Ratgeber schlauer. Viele der im Buch behandelten Aspekte betreffen darüber hinaus alle, die sich mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung beschäftigen wollen, auch zur Eigennutzung. Was zeichnet eine gute Lage aus? Was sollte im Kaufvertrag geregelt sein? Wie wähle ich bei einer Neubauwohnung den richtigen Bauträger aus? Welche steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu berücksichtigen?

Dazu gibt das Standardwerk der Kapitalanlage anschauliche Beispiele und bietet hochwertig bebilderte Beispiele für attraktive Wohnquartiere und Anlage-Chancen in und um Berlin.

 

 

Buchtitel: Vorsorgewohnen in Deutschland – Wohnimmobilien als Kapitalanlage. Die Autoren des Buchs: Rolf Kobabe, Katja Schwenzfeier, Ulrich Siegemund, Michael Fesselmann. Erschienen 2018 bei SpringerGabler. 29,99 Euro z.B. bei Amazon

 


 

Buch-Tipp 2:

Reparaturen zu Hause: Das Buch für den Werkzeugkasten

 

Buchtitel "Reparaturen zu Hause"
Buchtitel „Reparaturen zu Hause“

Über dieses Buch

Wer selbst zuhause renovieren oder reparieren muss, der sollte dies nicht ohne die entsprechende Vorkenntnis tun. Dieses Buch gehört nicht nur ins Bücherregal, sondern sollte sich bestenfalls in jedem Werkzeugkasten finden.

 

Wie bekommt man Flecken aus dem Teppich? Was tun beim tropfenden Wasserhahn? Wie entlüftet man die Heizung richtig? Diese und viele weitere, mal leichtere, mal komplexere Fragestellungen erklärt der Ratgeber aus dem Verlag der Stiftung Warentest auf anschauliche und nachvollziehbare Weise. Tipp: Auch ein brauchbares Geschenk zum Einzug ins neue Zuhause.

 

Buchtitel: Reparaturen zu Hause, das Buch für den Werkzeugkasten. Die Autoren des Buchs: Karl-Gerhard Haas, Hans-Jürgen Reinbold. Stiftung Warentest. 19,90 Euro

 


Buch-Tipp 3:

Nordisches Wohndesign: 284 moderne Einrichtungsideen für ein individuelles Zuhause

 

Buchtitel "Nordisches Wohndesign"
Buchtitel „Nordisches Wohndesign“

Über dieses Buch

Hej Hygge! Dass nordisches Wohndesign mehr ist als der angesagte Hygge-Stil, das zeigt dieses Buch. Es bietet insgesamt 284 moderne Einrichtungsideen, die sich ganz einfach kombinieren oder abwandeln lassen.

 

Die richtige Lektüre für alle, die den Herbst nicht nur zum Schmökern nutzen wollen, sondern mit zeitlosen Einrichtungs- und Dekoideen ihrem Zuhause einen neuen Look verpassen möchten.

 

Buchtitel: Nordisches Wohndesign, 284 moderne Einrichtungsideen. Die Autorin des Buchs: Marion Hellweg. 29,90, BLOTTNER Verlag

 


Buch-Tipp 4:

Urban Jungle – Wohnen im Grün

 

Buchtitel „Urban Jungle“

Über dieses Buch

Glücklich, wer Balkon, Terrasse oder Gärtchen sein eigen nennen kann. Doch auch in den heimischen vier Wänden kann man sich als Hobbygärtner betätigen. Das Buch führt durch verschiedene „grüne“ Wohnungen in fünf europäischen Ländern.

 

Eindrucksvoll, wie schön, einzigartig, natürlich und sogar künstlerisch es sich mit Pflanzen leben lässt. Dazu gibt es unzählige botanische Styling-Ideen von Bloggern der Urban Jungle Bloggers-Community. Plus: Pflegetipps rund um das Thema Zimmerpflanzen. Mit diesem Buch wird die Wohnung zum perfekten Indoor-Garten.

 

Buchtitel: Urban Jungle – Wohnen im Grün. Die Autoren des Buchs:  Igor Josifovic, Judith de Graaff. Callwey Verlag, 29,90 Euro

 


Buch-Tipp  5:

Energiesparen kostet nichts

 

Buchtitel "Energiesparen kostet nichts"
Buchtitel „Energiesparen kostet nichts“

Über dieses Buch

Dieses Taschenbuch ist mit 9,90 Euro selbst ein Schnäppchen und definitiv eine gute Investition. Denn wer bei Heizung, Lüftung, Strom und Wasser energiesparend handelt, der spart auch eine Menge Geld.

 

Praktische Tipps von Energieexperten zusammengetragen – und so leicht umsetzbar, dass man direkt loslegen möchte.

 

Buchtitel: Energiesparen kostet nichts. Der Autor des Buchs: Volker Stockinger. Fraunhofer IRB Verlag, 9,90 Euro

 

 


 

Autor

Michael Divé

Michael Divé

Zuständigkeit bei der BUWOG: Senior Kommunikations- und PR-Manager und Pressesprecher Deutschland.

In der BUWOG Group verantworte ich Pressearbeit in Deutschland. Zuvor war ich als Journalist für verschiedene Print- und Onlinemedien und als Marketing- und Kommunikationsmanager in verschiedenen Unternehmen aus Handel und dem Dienstleistungsbereich tätig.

Zusammen mit meinem Team Marketing & Kommunikation gestalte ich die Verbindung zu Medien und Öffentlichkeit und sorge für umfassende Information über alle Kanäle.

Die BUWOG Group bietet spannende Themen – von der Grundstücksakquise über die Development-Projekte, das Quartiersmanagement unserer Bestandsimmobilien, bis hin zu Corporate-Themen eines börsennotierten Konzerns. Darüber berichte ich im BUWOG Blog und freue mich, einen Einblick in verschiedenste Bereiche geben zu können.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!