Die BUWOG Group bei der Immobilien Messe in Wien und Berlin
Wohnen

Die BUWOG Group bei der Immobilien Messe in Wien und Berlin

Auch in diesem Jahr war die BUWOG Group wieder bei der Immobilienmesse sowohl in Wien als auch in Berlin vertreten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Abteilungen Marketing und Vertrieb waren vor Ort, um den Messe-Besucherinnen und Besuchern mit Informationen zu unseren Development-Projekten zur Seite zu stehen.

 

Am 11. und 12. März fand im Congress Center der Messe Wien die diesjährige Wiener Immobilien Messe (WIM) statt. Das Programm mit knapp 100 Ausstellern und 21 Vorträgen auf zwei Bühnen konnte überzeugen, denn die WIM 2017 verzeichnete ein Rekordergebnis: Insgesamt besuchten knapp 5.000 Personen die Messe, was einem Besucherplus von 23.3 Prozent entspricht. Darüber freuen sich nicht nur die WIM-Organisatoren, sondern auch wir, denn im Zuge der Messe wurde auch der neue BUWOG Messe-Stand in völlig neuem und modernem Look präsentiert. Durch die Neugestaltung werden Image und Marke noch besser transportiert und die innovative Inszenierung lässt die digitale mit der analogen Welt verschmelzen. Das offene Design des Standes fördert außerdem die Kommunikation sowie den Abbau von Barrieren.

 

 

Das neue Design sowie die zeitgemäße Präsentation unserer Wohnimmobilienprojekte und deren Vielfalt haben überzeugt, denn auch wir feiern hinsichtlich der Besucher-Zahlen an unserem Stand ein Rekordergebnis. Informationen zu den vorgestellten Development-Projekten wie Amelin (1100 Wien), Wohnzeile15 (1150), RIVUS (1230 Wien) und SeeSee (1220 Wien) erhielten Besucherinnen und Besucher direkt über unser Vertriebsteam, sie hatten aber auch die Möglichkeit, in Ruhe auf iPads durch unser Angebot zu surfen.

 

Informationen zur aktuellen Lage am Wiener Wohnimmobilienmarkt präsentierte Peter Friedrich Berchtold, Leiter der BUWOG Vertriebsabteilung in Österreich, im Rahmen seines Vortrags mit dem Titel „Entwicklungen und Trends am Wiener Wohnungsmarkt 2017“.

 

 

Nach erfolgreichem Abschluss der WIM, machte sich unser Messestand auf die Reise nach Berlin, wo in der Berlin Arena am 1. und 2. April die Berliner Immobilien Messe (BIM) stattfand. In der historischen Location direkt an der Spree präsentierten sich mehr als 60 Bauträger, Makler sowie Finanzierungsberater und boten den Messebesucherinnen und
-besuchern einen kompakten Überblick über den Berliner Immobilienmarkt.

 

 

Das schöne Frühlingswetter mit viel Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad lockte an diesem Wochenende allerdings viele Menschen ins Freie, weshalb der Besucherandrang im Vergleich zum Vorjahr etwas nachgelassen hatte. Dennoch machten sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher auf den Weg in die Berlin Arena – sie waren, wie bereits in den Jahren zuvor, sehr gut über die Aktivitäten der BUWOG vorinformiert und holten an unserem Stand weitere Details zu aktuellen Development-Projekten sowie zu neuen Standorten ein. Unter anderem startet in Kürze der Vertrieb für neue Projekte in Berlin: Dazu zählen Seefeld II, Wohnen am Wasser in Berlin-Grünau – hier handelt es sich um einen weiteren Bauabschnitt des Projekts 52° Nord –, sowie das Projekt The One, das sich in prominenter Lage in der Nähe von Hauptbahnhof und Regierungsviertel in Berlin-Mitte befindet und für das man sich bereits jetzt online vormerken kann.

 

Der neue Messestand stieß auch in Berlin auf großen Anklang und wurde für sein modernes, wertiges Design bewundert. Die neuen Beratungsinseln ermöglichen es, nun auch parallel Beratungsgespräche zu führen, was sowohl von unserem Vertriebsteam aber vor allem von unseren Besucherinnen und Besuchern geschätzt wurde. Die Digitalisierung des Standes mit iPads zum Surfen trug zu einem rundum innovativen Messeauftritt bei.

 

 

Wie bereits bei der WIM, gab es auch bei der BIM eine Reihe von Vorträgen und Präsentationen. Unter den Referenten war auch Michael Fesselmann, Leiter der BUWOG Vertriebsabteilung in Deutschland. Er hielt am Samstag einen Fachvortrag zum Thema „Kaufvertrag – wie geht es weiter“ und teilte sein angesammeltes Know-how mit den Zuhörerinnen und Zuhörern. Eva Weiß, Abteilungsleiterin Projektentwicklung Deutschland, war am Sonntagnachmittag Teil der gut besuchten Podiumsdiskussion zum Thema „Der Traum von den eigenen vier Wänden, ohne Kompromiss geht es nicht“.

 

Nach Abschluss zweier intensiver Messe-Wochenenden in Wien und Berlin blicken wir zurück auf insgesamt vier erfolgreiche Tage mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, informativen Beratungsgesprächen und neuen Kontakten sowie Interessenten für unsere Projekte. Wir freuen uns schon auf die noch kommenden Messen 2017.

Autor

Bianca Bürger

Bianca Bürger

Zuständigkeit bei der BUWOG: Senior Marketing Manager

Bei der BUWOG tätig seit: 02.11.2012

Ich bin seit mittlerweile vier Jahren bei der BUWOG Group im Bereich Marketing tätig. Mein Aufgabengebiet umfasst das Corporate Marketing – grob umrissen fallen in meinen Bereich Messeauftritte, Veranstaltungen, Printwerbung und Sponsoring.

Ich freue mich in einer so spannenden Zeit für die BUWOG Group zu arbeiten. Wir sind seit einiger Zeit an der Börse und personell ein großes Stück gewachsen. Unsere Entwicklung nach Deutschland mit der Übernahme von rund 300 Mitarbeitern bringt viele neue spannende Herausforderungen.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!