BUWOG Weihnachtsspende 2016:  Haus in Srebrenica fertig gestellt
Wohnen

BUWOG Weihnachtsspende 2016: Haus in Srebrenica fertig gestellt

Wie bereits in den Vorjahren verzichtete die BUWOG Group auch im Jahr 2016 auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und spendete stattdessen für den guten Zweck. So ermöglichte die BUWOG-Weihnachtsspende 2016 den Bau eines Hauses für bedürftige Familien in Srebrenica, Bosnien-Herzegowina.

 

Die Region Srebrenica litt während des Bosnienkriegs ganz besonders und ist bis heute von den dort verübten Verbrechen gezeichnet – rund 200 Dörfer wurden allein im Jahr 1995 völlig zerstört. Hinzu kam 2014 eine Flutkatastrophe, die vielen Menschen vor Ort auch noch das Wenige nahm, was der Krieg ihnen ließ.

 

Rotary, Rotaract und Interact Clubs aus Österreich haben es sich gemeinsam mit der Organisation „Bauern helfen Bauern“ zur Aufgabe gemacht, die Menschen aus Srebrenica beim Wiederaufbau zu unterstützen. Unter der organisatorischen Leitung von Intarconnect – einem Jugendprojekt, das gezielt Intaract, Rotaract, Rotex und Rotary mit einem Mentoringprogramm, Workshops, Trainings und Generationenprojekten zusammenbringt – wurde das Generationenprojekt „Hausbau in Screbrenica/Bosnien“ ins Leben gerufen. In Gruppen von je fünf bis acht Personen galt es, Sponsoren zur Finanzierung von vier Häusern zu finden und die Häuser anschließend eigenhändig zu errichten.

 

 

Generationenübergreifende Werte rufen Höchstleistung hervor

Das als Generationenprojekt ausgelegte Bauprojekt brachte rund 30 Personen im Alter zwischen 15 und 71 Jahren aus Österreich und Bosnien zusammen, die trotz zahlreicher Herausforderungen wie Sprachbarrieren, unterschiedliche Kulturen und unterschiedlich großer Baustellenerfahrungen erfolgreich zusammenarbeiteten. So wurden im Rahmen des Projekts innerhalb von nur fünf Tagen vier Häuser für vier Familien errichtet. Eines davon wurde zur Gänze von der BUWOG Group finanziert. Jenes Haus ist nun das neue Heim von Familie Olovcic. Muju Olovcic flüchtete während des Krieges in die Niederlande und konnte nach seiner Rückkehr nach Bosnien nur die vollkommene Zerstörung seines alten Ziegelhauses feststellen. Nun verfügen er und seine Familie auf etwa 60 m² über ein neues Zuhause, in dem sie in Sicherheit leben können.

 

Weitere Informationen zu Intarconnect finden Sie unter www.facebook.com/intarconnect

 

Fotocredit: Intarconnect

 

Autor

Natascha Toegl

Natascha Toegl

Zuständigkeit bei der BUWOG: Kommunikations- und PR-Manager

Bei der BUWOG tätig seit: September 2016

In der BUWOG Group unterstütze ich die Abteilung Marketing & Kommunikation seit September 2016. Mein Tätigkeitsbereich umfasst die ganze Vielfalt der Unternehmenskommunikation, von der Pressearbeit über Interne Kommunikation bis zur Redaktion der unterschiedlichen Internetauftritte des Unternehmens. Vor meiner Tätigkeit in der BUWOG Group war ich mehrere Jahre als PR-Beraterin in einer Wiener Kommunikationsagentur tätig.
An meiner Arbeit bei der BUWOG gefällt mir besonders der gute Zusammenhalt im Team und dass es jeden Tag etwas Neues und Spannendes zu lernen gibt.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!