BUWOG Mieter-App kommt! Neues Tool für vereinfachte Mieterkommunikation in finaler Testphase
Wohnen

BUWOG Mieter-App kommt! Neues Tool für vereinfachte Mieterkommunikation in finaler Testphase

Apps machen in so vielen Situationen unser Leben leichter. Bald wird auch allen deutschen und danach den österreichischen Mietern der BUWOG Group eine maßgeschneiderte App zur Verfügung stehen, die die Kommunikation mit dem Wohnungsunternehmen massiv vereinfacht.

 

3.000 Test-Mieter verwenden bereits die BUWOG-App

 

Unser Ziel ist ganz klar: Wir wollen den Service für unsere Mieter kontinuierlich verbessern und ausbauen. Eine eigene BUWOG-Mieter-App zu schaffen war da nur der logische Schritt. Erst wenige Wohnungsunternehmen bieten eigene Apps an, deshalb freuen wir uns, damit auch einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft und Digitalisierung in der Wohnimmobilienbranche zu gehen, natürlich immer im Hinblick auf die Bedürfnisse der Kunden. Die lange Erfahrung der BUWOG Group in Österreich und Deutschland im Umgang mit Wohnungsmietern fließt 1:1 in die Umsetzung der Mieter-App.
 

Davon sind wir überzeugt: Sowohl Wohnungsmieter als auch die Mitarbeiter unseres Mieterservices werden mit der Kommunikation via App viel Zeit sparen. Mieter können über die App von jedem beliebigen Ort aus mit uns in Kontakt treten und uns Fragen oder Schadensmeldungen beispielsweise von unterwegs oder in einer Arbeitspause senden. Anrufe bei der Kundenhotline oder gar ein persönliches Erscheinen in einem unserer Servicecenter sind damit nicht mehr zwingend notwendig. Umgekehrt können wir unsere Mieter auch schneller erreichen, um sie beispielsweise zu fragen, ob die Behebung eines gemeldeten Schadens termingerecht und zu ihrer Zufriedenheit erfolgt ist. Dabei bleibt es selbstverständlich jedem Mieter selbst überlassen, inwieweit er mit uns über die neue App oder über herkömmliche Wege kommunizieren möchte.
 

Aktuell befindet sich die BUWOG-App in der finalen Testphase. Wir haben 3.000 Test-Mieter aus unserem deutschen Wohnungsbestand ausgewählt, die einen Zugang zur App bekommen haben und uns nun anhand konkreter Fälle aufzeigen, wo wir die App noch verbessern und an welchen Funktionen wir noch im Feinschliff Anpassungen vornehmen sollten. Auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön an die engagierten Testmieter!

 

 Die zentralen Funktionen

mieterapp01

 

Mit der BUWOG-App wird die Kommunikation mit uns einfach flexibler. Über die App können Fragen oder Schadensmeldungen direkt vom Smartphone oder Tablet-PC des Mieters an den Mieterservice der BUWOG Group übermittelt werden. Mieter können zudem ihren zuständigen Verwalter, den Hauswart oder die Buchhaltung kontaktieren, Fragen zur Betriebskostenabrechnung stellen oder Formulare herunterladen.

 

Auch Veränderungen ihrer Stammdaten lassen sich via App leicht und schnell übermitteln. Am „Schwarzen Brett“ sind jeweils aktuelle Informationen der BUWOG Group zu finden, und im FAQ-Bereich werden Antworten auf häufig gestellte Mieterfragen gegeben. Bei Schadensmeldungen, die rund um die Uhr an die zuständigen Techniker übermittelt werden können, haben die Mieter die Möglichkeit, bis zu zwei Fotos hochzuladen und zwei Terminwünsche für die Schadensbehebung nennen. Bei vielen Schadensfällen wird dadurch eine Vorabbesichtigung durch die Verwaltung oder einen Handwerker überflüssig, und auch die Terminabstimmung verläuft schneller und reibungsloser. Nach Abschluss der Arbeiten können sie dazu eine Bewertung abgeben.

 

mieterapp02
 

Der weitere Zeitplan für die BUWOG-App

 

Nach Abschluss der Test-Phase soll die Mieter-APP im gesamten deutschen Wohnungsbestand verfügbar sein. Geplant ist das Anschreiben aller BUWOG-Mieter in Deutschland noch vor Weihnachten 2016. Zudem arbeiten wir bereits an einer Erweiterung für die österreichischen Mieter, hier wird die Mieter APP voraussichtlich im ersten Quartal 2017 verfügbar sein.

Die App wird sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte erhältlich sein. Sie kann im Apple Appstore beziehungsweise im Google Playstore unter dem Stichwort „BUWOG“ kostenlos heruntergeladen werden. Nach der Installation der App auf dem Smartphone oder Tablet-PC müssen nur noch die Mieter-ID und ein individuelles Passwort eingegeben werden, bevor der Mieter die verschiedenen Funktionen nutzen kann. Die Anmeldedaten werden allen Mietern in einem persönlichen Anschreiben mitgeteilt.

 

Über diesen Blog werde ich Sie ab jetzt über die BUWOG-Mieter-App am Laufenden halten.

Autor

Thorsten Gleitz

Thorsten Gleitz

Zuständigkeit bei der BUWOG: Geschäftsführer Immobilienmanagement Deutschland

Bei der BUWOG tätig seit: Juli 2003

Mit dem Ankauf des norddeutschen Portfolios durch die BUWOG habe ich nach kurzer Zeit die Geschäftsführung für das deutsche Immobilienmanagement übernommen. Die Zusammenführung der deutschen und österreichischen Kollegen war eine große Herausforderung, die wir bereits gemeistert haben. Wir sind inzwischen alle BUWOG-Orange. Die Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft ist eine Herausforderung, der wir uns aktuell stellen und auf die wir einen Schwerpunkt gelegt haben. Wir wollen glückliche Mieter - auch im digitalen Umfeld.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!