BUWOG unterstützt Jugendarbeit in Kassel mit Soccerbox
Foto: BUWOG
Wohnen

BUWOG unterstützt Jugendarbeit in Kassel mit Soccerbox

Im vergangenen Jahr hatte sich die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel an uns gewandt, da der früher sehr beliebte Bolzplatz auf dem heutigen BUWOG-Grundstück im Stadtteil Nord-Holland nicht mehr genutzt wurde. Abnutzung und Vandalismus hatten ihn unbespielbar gemacht.

 

Die Soccerbox muss gerettet werden

Im gemeinsamen Gespräch fand man schließlich eine Lösung zur Rettung der Soccerbox in der Friedrich-Wöhler-Siedlung. Von BUWOG-Seite gaben wir grünes Licht für die weitere kostenfreie Nutzung des Fußballspielfeldes auf dem Grundstück unserer Mehrfamilienhäuser.

 

Zusätzlich stellten wir 1.500 Euro für die Erneuerung der Fußballfangnetze zur Verfügung. Weitere finanzielle Unterstützung für die Beschaffung von Baumaterial wurde vom Ortsbeirat zugesagt.

 

soccerplatz_kassel_baelleMitte diesen Jahres konnte es dann endlich losgehen: Kinder und Jugendliche unter Leitung des freien Trägers Outlaw erhielten im Rahmen des Förderprojektes „Jugend stärken im Quartier“ die Möglichkeit, die Instandsetzung der Soccerbox selbst in die Hand zu nehmen.

 

So wurde nicht nur die Umrandung des Spielfeldes repariert, sondern in Eigenleistung die gesamte Soccerbox wieder hervorragend in Ordnung gebracht.

 

Im Rahmen eines kleinen Festes mit Getränken und Imbiss am 14. September 2016 wurde die neu gestaltete Soccerbox eingeweiht. Die Kinder und Jugendlichen aus verschiedenen Schulen der Stadt, die bei der Renovierungsarbeit geholfen haben, veranstalteten bei sommerlichen Temperaturen ein Fußballturnier. BUWOG-Immobilienmanagerin Antje Williams überreichte zu Beginn der Veranstaltung als Dankeschön für die engagierte Jugendarbeit neue Fußbälle. Diese werden nun in der Ideenwerkstatt („Kinderbetreuungswohnung“ im Quartiert“) gelagert und können gegen Pfand von Kindern ausgeliehen werden.

 

 

Das nächste Projekt ist schon geplant

„Wir freuen uns alle sehr“, sagt Antje Williams, „dass die Kinder und Jugendlichen hier wieder Fußball spielen können. Ich bin wirklich beeindruckt, wie großartig das Förderprojekt gelaufen ist. Es zeigt, dass Kinder und Jugendliche gemeinsam viel erreichen können. Im Namen der BUWOG bedanke ich mich bei den vielen fleißigen und talentierten Helfern.“

 

In den Herbstferien startet ein weiteres Projekt. Die Umrandung der Soccerbox wird dann von Innen mit Spraydosen bunt gestaltet.

Catharina Haberland

Über den Autor

Catharina Haberland

Zuständigkeit bei der BUWOG: Junior Marketing Manager

Bei der BUWOG tätig seit: 01.08.2015

Seit August 2015 unterstütze ich das BUWOG Marketing- und Kommunikationsteams von Kiel aus. Neben dem Corporate Marketing für die BUWOG Group zählen die Organisation und Betreuung und Steuerung der Marketingaktivitäten für die Neubauprojekte aus der Drittverwaltung sowie die Pflege der Homepage und des Intranets zu meinen Hauptaufgaben. 
Besonders freue ich mich seit diesem Jahr unser erstes Neubau-Development in Hamburg-Bergedorf von Marketingseite aus mit unterstützen zu dürfen.  Es ist spannend zu sehen, wie die Entwicklung solch eines großen Projekts, von Ankauf des Grundstücks über Positionierung hin zum Marketing-Mix, abläuft.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!