Wiener Börse Preis 2016
Foto: Wiener Börse/Richard Tanzer
Investor Relations

Wiener Börse Preis 2016

3. Platz für die BUWOG AG in der „ATX“-Kategorie

 

Jedes Jahr würdigt die Wiener Börse mit einer Auszeichnung hervorragende Leistungen der börsennotierten Unternehmen in Österreich. Der Wiener Börse Preis, eine gemeinsame Initiative von Aktienforum, APA-Finance, C.I.R.A., OeNB, ÖVFA, VÖIG, Wiener Börse, WKÖ und Zertifikate Forum Austria, wurde am Montag, 20. Juni 2016, im Palais Niederösterreich in Wien verliehen. Insgesamt gibt es zwölf Auszeichnungen in vier Kategorien – „ATX“, „Small & Mid Cap“, „Corporate Bond“ sowie einen eigenen „Journalisten-Preis“.

 

Es freut mich sehr, dass heuer erstmals die BUWOG AG beim Wiener Börse Preis mit dem 3. Platz in der Hauptkategorie „ATX“ ausgezeichnet wurde. Vor uns konnten sich auf Platz 2 die Voestalpine und auf Platz 1 Wienerberger behaupten – herzlichen Glückwunsch auf diesem Wege an die Kollegen dieser Unternehmen.

 

Die Kriterien

 

Die Auswahl der Preisträger in der ATX-Kategorie wurde durch eine Jury der ÖVFA (3 Banken-Generali Investment, Allianz lnvest, Erste Group, Erste-Sparinvest, Kepler Cheuvreux, Kepler-Fonds, Matejka & Partner Asset Management, Pioneer Investments Austria, Raiffeisen Centrobank, Raiffeisen KAG, UNIQA und Wiener Privatbank SE) vorgenommen. Folgende Kriterien wurden von der Jury bewertet: Finanzberichterstattung, Investor Relations, Strategie und Unternehmensführung, Corporate Governance und Nachhaltigkeit sowie markttechnische Faktoren.

 

Das neue Vorstandsteam der Wiener Börse,  Ludwig Nießen und Petr Kobic, begrüßte unter den rund 330 Festgästen bei der Verleihung im im Palais Niederösterreich auch Österreichs Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, den  Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank Ewald Nowotny sowie zahlreiche Größen der österreichischen Politik und Wirtschaft.

 

In den persönlichen Gesprächen des Abends war immer wieder eine erhoffte Stärkung des österreichischen Kapitalmarkts durch das neue Regierungsteam und auch die Folgen eines bevorstehenden Brexits Thema.

 

BUWOG und die Wiener Börse

 

Für uns als BUWOG sind Wiener Börse und der ATX von zentraler Bedeutung. Wien ist der Stammsitz unseres Unternehmens und in Wien findet der Großteil des Börseumsatzes mit der BUWOG-Aktie statt, weshalb uns diese Ehrung auf unserem Heimmarkt besonders freut und eine zusätzliche Motivation für die Arbeit des gesamten BUWOG-Teams darstellt.

Autor

Holger Lüth

Holger Lüth

Zuständigkeit bei der BUWOG: Head of Investor Relations und Corporate Finance

Bei der BUWOG tätig seit: 01.05.2014


Ich leite seit dem 01.05.2014 den bei der BUWOG im Rahmen der eigenständigen Börsennotierung neu geschaffenen Bereich Investor Relations und Corporate Finance. Damit bin ich Ansprechpartner des Vorstands in Fragen betreffend die strategische Unternehmensfinanzierung und Ansprechpartner der Aktionäre für alle Fragen betreffend die Geschäftsentwicklung.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!