News-Update aus dem Bereich Corporate Finance & Investor Relations – Ergebnisse der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2015/16 und Fahrplan für die nächsten Monate
Investor Relations

News-Update aus dem Bereich Corporate Finance & Investor Relations – Ergebnisse der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2015/16 und Fahrplan für die nächsten Monate

In gut einem Monat feiert die BUWOG den zweiten Jahrestag ihres erfolgreichen Börsengangs. Am gestrigen 24. März 2016 hat die BUWOG Group die Ergebnisse der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2015/16 veröffentlicht und damit erneut die Verlässlichkeit ihres Geschäftsmodells mit dem Zusammenspiel von Asset Management, Property Sales und Property Development unterstrichen.

 

Den Bericht zum 1. bis 3. Quartal 2015/16 mit allen Kennzahlen, Details und Erläuterungen finden Sie zum Download auf der Website der BUWOG Group.

 

Einen kurzen Abriss der wichtigsten Ergebnisse möchte ich Ihnen auch hier im BUWOG-Blog wiedergeben:

 

Im operativen Geschäft der BUWOG Group konnte das Asset Management als größter Geschäftsbereich in den ersten neun Monaten einen Ergebnisbeitrag in Höhe von EUR 103,4 Mio., der Geschäftsbereich Property Sales EUR 27,3 Mio. und der Geschäftsbereich Property Development EUR –0,2 Mio. erwirtschaften. Letzteres liegt in erster Linie an der Zyklikalität des Immobilien-Entwicklungsgeschäfts, in dem die BUWOG etliche Fertigstellungen im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2015/16 plant.

 

In Summe erzielte die BUWOG Group aus dem operativen Geschäft ein „EBITDA bereinigt“ in Höhe von EUR 112,0 Mio. Das hohe Neubewertungsergebnis des Immobilienvermögens in Höhe von EUR 153,4 Mio. spiegelt insbesondere die anhaltend sehr positive Entwicklung des Miet- und Transaktionsmarkts wider. Das Finanzergebnis der ersten neun Monate 2015/16 von EUR –45,4 Mio. ist geprägt durch die baren Zinsaufwendungen in Höhe von EUR –33,2 Mio. In Summe weist die BUWOG Group für den Berichtszeitraum ein EBT von EUR 207,2 Mio. bzw. ein Konzernergebnis von EUR 163,5 Mio. aus. Die durchschnittliche Verzinsung der Finanzverbindlichkeiten ist mit 2,14% im Peergroup-Vergleich weiter sehr niedrig. Der LTV beträgt 48,2%.

 

Die maßgebliche Steuerungskennzahl für das operative Geschäft – der Recurring FFO – lag im Berichtzeitraum bei EUR 66,0 Mio. (Vorjahreszeitraum: EUR 71,3 Mio.). Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist geprägt durch den zum Stichtag noch geringen Ergebnisbeitrag des Geschäftsbereichs Property Development. Hier erwartet die BUWOG Group deutlich steigende Beiträge zum operativen Ergebnis im letzten Quartal des Geschäftsjahres aufgrund geplanter Fertigstellungen von Projekten in Berlin und Wien.

 

Das Geschäftsfeld Property Development, das die BUWOG maßgeblich von ihren Mitbewerbern unterscheidet, wurde seit Geschäftsjahresbeginn wesentlich intensiviert. Durch Grundstückszukäufe konnte die Development-Pipeline um über 40% auf rund EUR 1,9 Mrd. Gesamtinvestitionsvolumen bzw. rund 6.500 Einheiten ausgebaut werden.

 

Angesichts der weiterhin soliden operativen Geschäftsentwicklung und der erwarteten Beiträge zum operativen Ergebnis aus dem Geschäftsbereich Property Development im letzten Quartal des Geschäftsjahres hält der Vorstand der BUWOG Group die Prognose für den Recurring FFO im Gesamtjahr 2015/16 in Höhe von EUR 98 Mio. bis EUR 100 Mio. unverändert aufrecht.

 

 

Weiterer Fahrplan

 

 

Die Vorstände der BUWOG AG werden gemeinsam mit dem Team von Investor Relations & Corporate Finance auch in den kommenden Monaten wieder auf zahlreichen internationalen Investoren-Konferenzen vertreten sein, etwa in Zürs, Amsterdam, Berlin, London oder München. Alle wichtigen Termine können Sie in gewohnter Weise dem Finanzkalender auf unserer Unternehmenswebsite entnehmen, der laufend um weitere Termine ergänzt wird, um das Unternehmen weiter am Kapitalmarkt positiv im Gespräch zu halten.

 

C.I.R.A.-Jahreskonferenz 2015Am 31. August 2016 werden wir dann die Ergebnisse des Gesamtgeschäftsjahres 2015/16 veröffentlichen. Die Arbeit am bereits dritten Geschäftsbericht der BUWOG Group seit Börsengang ist für das gesamte Team der BUWOG ein besonders spannender Prozess, der Kollegen aller Abteilungen und Bereiche einbindet. Neben der transparenten Kommunikation mit unseren Aktionären, die für uns selbstverständlich ist, möchten wir auch in redaktioneller Gestaltung wieder einen Bericht von höchster Qualität erstellen. Hier geben uns die Auszeichnungen, die wir für unsere bisherigen Geschäftsberichte erhalten haben einen zusätzlichen Anreiz. So wurde etwa der erste eigenständige Geschäftsbericht der BUWOG (2013/14) beim weltweit größten Wettbewerb für Geschäftsberichte, der „Annual Report Competition (ARC)“, zweimal mit Bronze ausgezeichnet. Im Vorjahr wurde der zweite Geschäftsbericht der BUWOG (2014/15) mit dem Slogan „Die BUWOG Hausordnung“ beim Ranking der Österreichischen Geschäftsberichte vom Wirtschaftsmagazin Trend („Austrian Annual Reporting Award“) zum drittbesten österreichischen Geschäftsbericht gewählt.

 

Mit angestrebter Erfüllung der EPRA „Gold Standard“ Kriterien planen wir hier weitere Verbesserungen.

 

Noch vor der ordentlichen Hauptversammlung werden wir Ende September bereits die Ergebnisse zum ersten Quartal 2016/17 veröffentlichen. Am 14. Oktober 2016 freuen wir uns dann wieder, Sie in gewohnter Weise in der Wiener Stadthalle bei der Hauptversammlung zu begrüßen, wo unter anderem über die Dividende abgestimmt wird.

 

Der Vorstand plant unverändert, der Hauptversammlung langfristig die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von jeweils rund 60% bis 65% des Recurring FFO vorzuschlagen. Für dieses Geschäftsjahr erwarten wir wiederum die Auszahlung einer Dividende in Höhe von EUR 0,69 pro BUWOG-Aktie.

 

 

Es würde mich freuen, wenn Sie die BUWOG Group auch weiterhin auf ihrer spannenden Reise begleiten und den Gedankenaustausch mit uns suchen.

 

Entspannte Feiertage und ein Frohes Osterfest

 

wünscht Ihnen

 

Holger Lüth

Autor

Holger Lüth

Holger Lüth

Zuständigkeit bei der BUWOG: Head of Investor Relations und Corporate Finance

Bei der BUWOG tätig seit: 01.05.2014


Ich leite seit dem 01.05.2014 den bei der BUWOG im Rahmen der eigenständigen Börsennotierung neu geschaffenen Bereich Investor Relations und Corporate Finance. Damit bin ich Ansprechpartner des Vorstands in Fragen betreffend die strategische Unternehmensfinanzierung und Ansprechpartner der Aktionäre für alle Fragen betreffend die Geschäftsentwicklung.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!