Azubi-Projekt bei der BUWOG: Wie unser Nachwuchs die BUWOG der Zukunft sieht
Karriere

Azubi-Projekt bei der BUWOG: Wie unser Nachwuchs die BUWOG der Zukunft sieht

In den vergangenen Monaten haben unsere Auszubildenden das Angebot der BUWOG genutzt, um sich in Projektgruppen mit fachlichen Herausforderungen auseinanderzusetzen und eigene Ideen dazu zu entwickeln. Unser gemeinsames Ziel war es, unseren Auszubildenden die Möglichkeit zu geben, neben dem Tagesgeschäft in der Schule und im Büro eine besondere Herausforderung zu meistern, neue und nicht vorgeprägte Blickwinkel zu nutzen, aktuelle Ideen der Fachbereiche zu reflektieren und vielleicht neue Impulse zu setzen.

 

Mit Start Anfang Juli in Hamburg setzten sich über Standorte und Ausbildungsjahrgänge bunt gemischte Projektgruppen mit verschiedenen Fragestellungen auseinander.

 

Im Einzelnen wurden dabei folgende Themen bearbeitet:

  • Projektgruppe 1: „Employer Branding“
  • Projektgruppe 2: „Verwaltung der Zukunft“
  • Projektgruppe 3: „Immobilien der Zukunft“
  • Projektgruppe 4: „Intranetauftritt der Fachabteilungen“

 

Über einen Zeitraum von fast drei Monaten setzte sich der Nachwuchs der BUWOG in Deutschland mit den Themen intensiv auseinander. Begleitet wurden sie dabei von Fach- und Führungskräften, die – übrigens freiwillig – vor allem bei der Struktur und Organisation der Projektarbeit behilflich waren. Aber natürlich unterstützten sie auch inhaltlich mit ihrem Erfahrungsschatz und ihrem Know-how.

 

Die am 1. August neu in die Ausbildung eingestiegenen Azubis wurden sofort mit in die Projekte einbezogen. Somit konnten unsere „Neuen“ direkt ins wirkliche Arbeitsleben eintauchen. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich nicht mit so viel Realitätsnähe in seiner Ausbildung gerechnet.

 

Am 20. September nun durften die Gruppen ihre Ergebnisse vor dem Vorstand präsentieren. So folgten Daniel Riedl (CEO), Andreas Segal (Deputy CEO & CFO) und Herwig Teufelsdorfer (COO) interessiert den Ausarbeitungen unserer Auszubildenden.

 

 

Tolle Präsentationen, frische Ideen und nicht zuletzt begeisterte und begeisternde Azubis hinterließen bei den Vorständen einen bleibenden Eindruck. Und: Wir werden von der ein oder anderen Idee auch im Tagesgeschäft sicher nicht nur hören, sondern konkret daran weiterarbeiten.

 

Alle Beteiligten sind sich darin einig, dass dieses Format eine gute Übung innerhalb der Ausbildung darstellt und einen tollen Mehrwert für das Unternehmen bringt und daher fortgesetzt wird.

 

Übrigens: Informationen zu einer Karriere bei der BUWOG Group und aktuelle Stellenangebote finden Sie hier.

 

Foto: BUWOG Group

 

 

 

Autor

Thorsten Gleitz

Thorsten Gleitz

Zuständigkeit bei der BUWOG: Geschäftsführer Immobilienmanagement Deutschland

Bei der BUWOG tätig seit: Juli 2003

Mit dem Ankauf des norddeutschen Portfolios durch die BUWOG habe ich nach kurzer Zeit die Geschäftsführung für das deutsche Immobilienmanagement übernommen. Die Zusammenführung der deutschen und österreichischen Kollegen war eine große Herausforderung, die wir bereits gemeistert haben. Wir sind inzwischen alle BUWOG-Orange. Die Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft ist eine Herausforderung, der wir uns aktuell stellen und auf die wir einen Schwerpunkt gelegt haben. Wir wollen glückliche Mieter - auch im digitalen Umfeld.

Neuen Kommentar erstellen

Bitte beachten Sie die Klarnamenpflicht auf diesem Blog!